Denn die Nacht ist dunkel…

Halloween, ein Fest mit Migrationshintergrund

und damit wie geschaffen für unsere „Aktion-Mein Stadtteil“. Sicherlich ist vielen Leuten klar, dass Halloween, so wie wir es heute feiern, als Brauch aus den USA zu uns gekommen ist. Ursprünglich handelt es sich aber um eine irische Tradition. So wurde im katholischen Irland früher die Nacht vor Allerheiligen, „All Hallows‘ Eve“ gefeiert; und diese Tradition gelangte dann mit den vielen irischen Einwanderern in die USA. Damit ist Halloween ein gutes Beispiel dafür, wie Menschen und Kulturen wandern und Gesellschaften bereichern.

Auch bei uns im Bennohaus gehört die Halloweenparty mittlerweile zur Tradition, vielleicht ist sie sogar unsere Lieblingstradition. Denn wann hat man sonst schon bis zu 300 verkleidete Gestalten zu Gast, die das ganze Haus in einen gruseligen, aber gleichzeitig auch schaurig-schönen Ort verwandeln? Und so ist es auch für uns Medientrainer jedes Mal wieder aufs Neue schön, uns als Hexen, Vampire und verrückte Wissenschaftler zu verkleiden und uns ins bunte Getümmel zu werfen.

 

 

Auch in diesem Jahr gab es wieder einen spannenden Escape-Room, eine Schminkstation und tolle Greenscreenfotos. Abgerundet wurde das Programm durch eine kleine Bühnenshow mit Spielen und einem Kostümwettbewerb. Um all dies durchzuführen wurden wir Medientrainer unterstützt von Freiwilligen aus allen Abteilungen des Bennohauses. Insgesamt bleibt der Abend in guter Erinnerung, so dass uns bei dem Gedanken an die nächste Halloweenparty mit Sicherheit nicht bange wird.

 

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s