Ostvrtl-Liveshow 2.0

nur Logo(2)Jugendredaktion lädt zur zweiten Liveshow

Es ist ein hektischer Tag für die jungen Redakteure Paul Oppermann und Philipp Schröder, nur noch wenige Stunden und sie werden die Liveshow „Wat is denn hier los“ im Bürgerhaus Bennohaus moderieren. Es ist ihre zweite Livesendung in der kürzlich gegründeten Jugendredaktion.

In dieser haben Jugendliche und junge Erwachsene die Möglichkeit Themen, die sie interessieren, medial aufzuarbeiten und sich dabei Kenntnisse im Bereich der Beitragsgestaltung, des Journalismus und der Fernsehtechnik anzueignen. Vor allem letzteres interessiert das dritte Mitglied der Redaktion, Aya Altabbakh sehr. Sie wird am heutigen Tag Kamerafrau sein. Ein Job der viel Konzentration und ein gutes Auge fordert.

Nach einiger Vorbereitung und den Aufbauarbeiten im Studio ist es nun soweit. Mit geringer Verspätung beginnt die Liveshow. Sowohl das Publikum als auch die geladenen Gäste lauschen gebannt der Anmoderation von Paul und Philipp, während Aya ihre Kamera voll im Griff hat. Unterstützt werden die drei übrigens journalistisch und inhaltlich von Daria Jaranowska, der Geschäftsleitung des internationalen Bereichs und technisch von der Auszubildenden Mediengestalterin Anna Schulte, sowie den Bundesfreiwilligendienstleistenden Mattis Rosenkranz, Jean-Paul Vauthier und dem freien Mitarbeiter Max Hafemann.

Die Show läuft mit kleineren Pannen sehr gut und die spektakuläre Präsentation einiger Capoeira Basisschritte von Johannes und Nils (Biriba Brasil) gewährt einen eindrucksvollen Einblick in diese Kampftanzsportart mit Ursprung in Brasilien.Auch die Gäste der Bürgerinitiative „PlatanenPower“ Susanne Schöneich, Rita Hemsing-Huesmann und Winfried Huesmann, bewegen das Publikum mit ihrer Geschichte der gefällten Platanen am Hansaring, jedoch leider mehr zur Empörung und zum Unverständnis.

Nach einigen Beiträgen, welche sich thematisch mit den Geschehnissen im Münster der letzten vier Monate beschäftigen, rundet sowohl das Filmportrait über die Band „the Urban Turbans“ als auch die Liveperformance dieser den Abend gelungen ab.

live show

Geschafft! Die drei Redakteure Paul, Philipp und Aya sind glücklich und erleichtert, aber vor allem Stolz. „Das war eine klasse Show!“ sagt Paul strahlend. „Ich freue mich schon auf die Nächste!“

Hintergrund:

Die Jugendredaktion „Ostviertel Redaktion“ trifft sich seit nunmehr fast einem Jahr und gibt jedem interessierten Jugendlichen aus Münster, vor allem jedoch solchen mit einer Migrationvorgeschichte, die Möglichkeit sich journalistisch und kritisch mit aktuellen Themen auseinanderzusetzen.

Was die jungen Menschen verbindet ist zum einen ihr hinterfragender Blick auf die Welt und ein großes Interesse an aktuellen Geschehnissen, zum anderen ihr unterschiedlicher kultureller Hintergrund und die sprachliche Diversität.

photo5264982026715507009

Vor allem diese beiden Komponenten gestalten das Arbeiten in der Redaktion sehr vielschichtig und multiperspektivisch. Dieser Umstand ist, abseits der anderen Teilnehmer, sowohl Aya Altabbakh, einem jungen Mädchen aus Syrien, mit einem guten Blick für Design zu verdanken, als auch der Redaktionsleitung Daria Jaranowska, welche aus Polen stammt und selbst gerade einmal 5 Jahre in Deutschland lebt.

Abgesehen von der Lust an der Zusammenarbeit aller Teilnehmer und Mitarbeiter des Bennohauses scheint es vor allem ihre offene Art zu sein die Ressentiments überwindet. Desweiteren hebt ihr professionelles Vorgehen als studierte Journalistin die Redaktion auf ein für Jugendliche sehr spannendes und interessantes Niveau, da sie zu jedem Zeitpunkt ernstgenommen werden und im Rahmen ihrer Kompetenzen an bereits zwei Livesendungen aktiv mitwirken und mitgestalten konnten.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s