QR-Code Ralley

Stadteilbezogen. Kennenlernen. Dialog.

Mit der der QR-Code-Ralley in unserem Stadtteil wollten wir Familien aus dem Stadtteil ansprechen, mit dem Ziel die nachbarschaftliche Kennenlernkultur zu fördern und gegenseitige Voruteile abzubauen. Im Vordergrund stand dabei, die Akzeptanz und Toleranz auf Seiten der Familien aus der Aufnahmegesellschaft, aber auch auf Seiten der zugewanderten Familien, zu stärken.

Während der dreistündigen Aktion, am vergangenen Samstagnachmittag, wurde eine Erkundung des Stadteils per QR-Code-Ralley unter Begleitung des Projektteams unternommen. Das Projektteam hat hierfür zwei Routen entwickelt: QR-Plakat-Final.jpgeine Route mit Interessantem und Wissenswertem zum Stadtteil selbst und seiner Geschichte und die zweite Route beinhaltete verschiedene Orte und Informationen, die vor allem für Neuankömmlinge vom Nutzen sein können, damit sie sich besser und schneller in der neuen Umgebung orientieren können. Durch die QR-Code-Rally wurden die teilnehmenden Familien aufgefordert in Kommunikation miteinander zu treten, um die gestellten Aufgaben erfolgreich meistern zu können.

Anschließend lud das Projektteam alle Beteiligten (Groß und Klein) zum Kaffee und Kuchen ins Bennohaus ein, wo noch bis in den Abend ausgetauscht wurde.

 

 

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s